VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Ideen und andere Projekte!

Moderatoren: Trexis5, bora2004

VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon Paule99 » Sa 17 Dez, 2011 09:50

Ich möchte mich gerne auf diesem Weg kurz vorstellen.
Mein Name ist Paul verh. 4 Kinder. Beruf Dreher.
Hobbys:VW Käfer Bj.51

Bin bei der Suche nach einem Stromlaufplan (VW Fox) auf eure Seite gestoßen.

Meine beiden Töchter 18-19 möchten gerne eine Servolenkung in ihrem Fox haben :confused: :?

Also habe ich mir Lenkgetriebe und Servopumpe besorgt.
Was mit fehlt ist das Kabel was von der Servopumpe zum Lenkgetriebe geht.
Ich glaube das Plus minus Kabel von der Servopumpe brauche ich auch noch.

Vielleicht habt ihr ja schon mal eine Servo nachträglich eingebaut.

Schöne Grüße
Paule99
 

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon cleMo2006 » Sa 17 Dez, 2011 19:11

Hallo Paul,

herzlich willkommen...und schön, dass du zu uns gefunden hast!
Hier findest du den Plan für die elektrohydraulische Lenkung:

Stromlaufplan_VW Fox 5Z_42_Elektrohydraulische Lenkung (Europa) von November 2004 bis Dezember 2006

Werde einen solchen Umbau wahrscheinlich nie vollziehen, kann dir aber mit gesuchtem Teil weiterhelfen. Es handelt sich um den Dehnschlauch von der Flügelpumpe zum Lenkgetriebe und hat die TN 6Q1 423 893 Q bzw. TN 6R1 423 893 H, je nach Fg.Nr.
Das Teil kostet beim :danke1: um die 118€.


Gruß cleMo




P.S.: Deine Töchter können sich glücklich schätzen!
Benutzeravatar
cleMo2006
Developer
Developer
 
Beiträge: 4034
Bilder: 161
Registriert: Fr 05 Dez, 2008 21:24
Wohnort: Innsbruck

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 278
3. Platz

(15 von 17 Rennen getippt)
Highscores: 14

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon Paule99 » Mo 19 Dez, 2011 17:18

Hallo clemo,vielen vielen Dank für deine Bemühungen!!!!! Ich melde mich wenn ich das Teil nicht so irgendwie bekomme.
Gruß Paul
Paule99
 

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon cleMo2006 » Mo 19 Dez, 2011 17:27

Hallo Paul,

mit oben genannter TN könntest dein Glück eventuell in der billigen Bucht versuchen. Vorher sollte aber ein Abgleich mit der FG.-Nr. gemacht werden. Da es auch 2 verschiedene Hersteller gibt, sollte der Dehnschlauch z.B. von TRW passen.

Hab zum besseren Verständnis noch ein Bild eingestellt, links im Bild der von dir gesuchte Dehnschlauch:

706


Gruß cleMo


* * * Besinnliche Vorweihnachtszeit! * * *
Benutzeravatar
cleMo2006
Developer
Developer
 
Beiträge: 4034
Bilder: 161
Registriert: Fr 05 Dez, 2008 21:24
Wohnort: Innsbruck

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 278
3. Platz

(15 von 17 Rennen getippt)
Highscores: 14

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon cleMo2006 » Mo 19 Dez, 2011 18:38

Nachdem mich das Thema selber interessiert, hab ich mich noch einmal schlau gemacht. Es gibt 3 verschiedene Modelltypen beim Fox, PR-1N0, PR-1N2 und/oder PR-1N5. Je nachdem um welchen Modelltyp es sich handelt, unterscheiden sich auch die Hersteller bzw. die verbauten TN des Lenkgetriebes und deren Anbauteile.
Um ganz sicher zu gehen ob die schon gekauften Teile in den zu verbauenden Fox passen, sollte man Modelltyp und Baujahr auf jeden Fall prüfen.


Gruß cleMo


* * * Besinnliche Vorweihnachtszeit! * * *
Benutzeravatar
cleMo2006
Developer
Developer
 
Beiträge: 4034
Bilder: 161
Registriert: Fr 05 Dez, 2008 21:24
Wohnort: Innsbruck

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 278
3. Platz

(15 von 17 Rennen getippt)
Highscores: 14

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon Paule99 » Mo 30 Jan, 2012 08:21

Hallo Clemo,
Servopumpe und Lenkgetriebe (TRW)habe ich mir besorgt.
Das Lenkgetriebe hat einen 3 POL Anschluss.

Der rechte Anschluß 3 Pol. von der Pumpe ist für den Drehwinkelsensor und wird nicht benötigt.
Wenn ich das richtig sehe, ist der Anschluss can L und can H fürs Lenkgetriebe.

Kann man das Kabel überhaupt bei vw bestellen?



HallBild





Schöne Grüße
Paul
Paule99
 

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon cleMo2006 » Mo 30 Jan, 2012 14:27

Hallo Paul,

die Anschlüsse passen genau so, wie du sie eingezeichnet hast. Soviel ich weiß, muß ein neuer Kabelstrang verlegt werden, finde zu dem Thema auch keine TN. Vielleicht kann dir da der :danke1: weiterhelfen.


Gruß cleMo
Benutzeravatar
cleMo2006
Developer
Developer
 
Beiträge: 4034
Bilder: 161
Registriert: Fr 05 Dez, 2008 21:24
Wohnort: Innsbruck

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 278
3. Platz

(15 von 17 Rennen getippt)
Highscores: 14

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon schote » Mo 30 Jan, 2012 16:29

hi den kabelbaum gibt es nicht einzeln ,weil dieser sicherlich mit im Motorkabelbaum integriert ist
einfach den 4 poligen stecker plus die kontakte und den kabelbaum selber herstellen
solte nicht das problem sein das gleiche für den 2 poligen stecker
Benutzeravatar
schote
Developer
Developer
 
Beiträge: 1221
Bilder: 2
Registriert: So 05 Dez, 2004 10:51
Wohnort: Pritzwalk
Highscores: 9

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon Paule99 » Di 31 Jan, 2012 08:31

Vielen Dank für eure Bemühungen schote und clemo,

Ich werde mal versuchen ob ich von einem Schrottfahrzeug Teile des Baumes rausschneiden kann.

Ansonsten werde ich mir selber einen machen müssen.

Schöne Grüße
Paul
Paule99
 

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon schote » Di 31 Jan, 2012 09:01

genau oder gehst halt zum schrotti
Benutzeravatar
schote
Developer
Developer
 
Beiträge: 1221
Bilder: 2
Registriert: So 05 Dez, 2004 10:51
Wohnort: Pritzwalk
Highscores: 9

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon Tinokindl » Fr 01 Jun, 2012 19:03

Hallo an alle es ist eine gute anleitung
Tinokindl
 

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon schrauberulli » Mo 30 Jul, 2012 20:24

Hat das denn Funktioniert???
Gab es eine Rückmeldung...
MFG Schrauberulli
schrauberulli
Developer
Developer
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 28 Jul, 2012 11:00

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon foxl » Sa 01 Jun, 2013 15:19

Hallo zusammen,

dieses Thema würde mich auch interessieren.
foxl
 

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon Strudi » Di 08 Jul, 2014 15:13

Hallo,
bin gerade auf deine Frage zur Servolenkungnachrüstung bei einem Fox gestoßen .
Hatt es denn geklappt , und wenn ja wie??
Viele Grüße,Strudi
Strudi
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 13 Feb, 2014 16:42

Re: VW Fox Servolenkung nachträglich einbauen

Beitragvon DaniloPapi » Mo 18 Mai, 2020 12:35

Hey Leute :D

könnte mir jemand den Stromlaufplan den cleMo2006 gepostet hat schicken ? ich hab darauf keinen Zugriff :o

Lg
DaniloPapi
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 18 Mai, 2020 12:27


Zurück zu Technischen Fragen die nichts mit den Modulen zu tun haben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast